WordPress kostenlos hosten mit PHP und MySQL

Von | 4. Juli 2016

WordPress kostenlos hosten. Dies hört sich erst einmal unglaublich an. Ich habe sämtliche Anbieter getestet und mich letztlich für das in Zypern ansässigen private Unternehmen Hostinger.de entschieden. Hostinger unterstützt PHP und MySQL ohne Einschränkungen und ohne Werbeeinblendungen. Neben der sehr einfachen WordPress Installation mittels Auto Installer habe ich Zugriff auf meinen FTP Account und kann problemlos die phpMyAdmin verwalten.

Die kostenlose und für Anfänger völlig ausreichende Variante beinhaltet folgende Features:

  • 2000MB Speicherplatz
  • 100GB Bandbreite
  • Kostenlose Subdomain
  • 2 MySQL Datenbanken
  • 2 E-Mail Konten
  • Website Builder
  • Autoinstaller

Für die kostenlose Variante sollten natürlich auch folgende Punkte erwähnt werden. Allerdings habe ich selbst nach einer längeren Testphase diese Punkte nicht spürbar erlebt.

  • Weniger stabile Server
  • Support mit niedriger Priorität
  • Keine Backups

Ein späteres Upgrade ist kein Muss. Sollten Sie dennoch upgraden wollen werden maximal 2,99 € (Premium) bzw. 5,99 € (Business) pro Monat fällig.

Wordpress kostenlos hosten

Im folgenden habe ich von meiner kostenlosen Accounterstellung, der kostenlosen Subdomainregistrierung und von der für Anfänger geeigneten WordPress Installation ein Video angefertigt. Ebenfalls lege ich einen FTP Account an und zeige die ersten Schritte in WordPress.

Welche Gründe sprechen für WordPress kostenlos hosten

Zum Einen ist natürlich die kostenlose WordPress Installation ein Hauptgrund. Zum Anderen können Sie hier nun Themes und Plugins in einer Live-Umgebung testen oder auch aktiv nutzen. Mir ging es um die aktive Nutzung meiner Plugins "Klickbare Facebook Bilder" und "Klickbare Retargeting Bilder" und hierfür ist ein kostenloser Account bei Hostinger bestens geeignet.

Externe Quellen:

Hostinger.de

FileZilla


Helfe anderen Menschen und teile diesen Artikel